Nächste Hausmesse mit offener Produktion am Samstag, 23.3.24 von 9 - 12 Uhr

"Flotte Karotte"

Kostenlose digitale Anleitung und Schnittmuster von Nadelfee Heidi



Osterdeko "Flotte Karotte"

Artikel-Nr. 5941

Flotte Karotte

Osterzeit ist Dekozeit.

Mit der "Flotten Karotte" kannst du nach Herzenslust dein Zuhause dekorieren. Dieses Schnittmuster eignet sich hervorragend, um deine Stoffreste zu verwerten. Je bunter, desto fröhlicher!

Ob im Bund oder als Einzelmöhre – mit einer Höhe von ca. 27 cm und einem Umfang von 28 cm ist sie auch als Geschenk geeignet, um anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Die "Flotte Karotte" ist ein Projekt für Nähanfänger, denn sie lässt sich mit den Grundstichen einer Nähmaschine leicht umsetzen. Dieses Schnittmuster ist auch für das Handnähen geeignet.

Übrigens: Die flotte Karotte war auch schon Mittelpunkt einer oh NÄH! Sendung mit Heidi und Britta.

Kleiner Tipp: Fülle die "Flotte Karotte" mit Süßigkeiten als Überraschung.

Du bekommst zum Download:

Nadelfee Heidi setzt voraus:

Schwierigkeitsgrad: sehr leicht

Arbeitszeit: ca. 1 bis 2 Stunden (zuschneiden, nähen, dekorieren)

Hinweis:
Alle Rechte am Schnittmuster und der Anleitung liegen bei Nadelfee Heidi, Adelheid Grenz. Nur für den privaten Gebrauch. Anfragen für weitere Nutzung bitte an nadelfee_heidi@web.de
Bei Veröffentlichung der nach diesem Schnittmuster gefertigten Dekohasen bitte stets mit angeben: Schnittmuster von Nadelfee Heidi.
Für Fehler in der Anleitung wird keine Haftung übernommen. 

Designerin: Nadelfee Heidi
Nadelfee Heidi

Ich bin gelernte Damenschneiderin und habe 2014 das Nähcafé der Nadelfee in Hamm eröffnet. Änderungen an Schnittmuster haben mich immer gereizt, um Kleidung eine eigene Note zu verleihen. Mit meinen Nähkursen und Schnittmustern, möchte ich Menschen für das Nähen begeistern und meine Erfahrungen weitergeben. Besonders der Näh-Nachwuchs liegt mir am Herzen, den ich mit Begeisterung und Hingabe an dieses kreative Hobby heranführe.

Vor allem stelle ich einfache Schnittvorlagen für das Anfertigen von Utensilos/Accessoires her, von welchen ich in der Live-Sendung „oh NÄH!“ bereits einige vorgestellt hat – wie Weihnachtsmaus, Kummerschlucker und Türstopper, aber auch Pyramiden-Nadelkissen, City-Rucksack, Kronenbeutel, Hoodie-Socke uvm.

Ich sage gerne über mich: "Ja, ich kann behaupten, ich bin nähverrückt!"

Alle Inhalte von Nadelfee Heidi anzeigen

Du benötigst:

Material/Zubehör:

  • Außenstoff Möhrenkörper: ca. 20 x 26 cm (Baumwollstoff oder was dir so gefällt)
  • Außenstoff Möhrengrün: ca. 40 x 24 cm (Baumwollstoff oder was dir so gefällt)
  • ca. 80 cm Kordel zum Zusammenziehen
  • ca. 70 cm Zierband zum Aufhängen*
  • optional Plotterfolie für ein Gesicht
  • optional Baumwolletikett "Kleeblatt"**
  • Füllwatte

*Heidi verwendet individuell bedrucktes Satinband von DORTEX
** Heidis Baumwolletiketten "Kleeblatt" findest du bei den DORTEX 2go Etiketten

Werkzeug/Hilfsmittel:

  • Drucker
  • Markierstift
  • Stoffklammern und Stecknadeln
  • Schere
  • Nahtauftrenner
  • optional Plotter und Folie (wenn du ein Gesicht möchtest)

Arbeitsplatz:

  • Nähmaschine oder Nähnadel
  • optional Overlock
  • Bügeleisen und Bügelbrett